Informationen zu festgesetzte Überschwemmungsgebiete

Nach § 76 II Satz 1 Nr. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) i. V. m. Art. 46 III Satz 1 Bay. Wassergesetz (BayWG) sind die Kreisverwaltungsbehörden verpflichtet, innerhalb der Hochwasserrisikogebiete die Überschwemmungsgebiete für ein 100-jährliches Hoch-wasser (HQ100) festzusetzen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei den festgesetzten Über-schwemmungsgebieten nicht um behördliche Planungen handelt, sondern um die Ermitt-lung, Darstellung und rechtliche Festsetzung einer von Natur aus bestehenden Hochwassergefahr.


Bisher wurden im Landkreis Straubing-Bogen folgende Überschwemmungsgebiete festgesetzt:

1. Große Laber und Mündungsbereich der Kleinen Laber
Verordnung des Landratsamts Straubing-Bogen über die Festsetzung des Überschwemmungsgebiets an der Großen Laber (Gew I) und im Mündungsbereich der Kleinen Laber (Gew II) in der Stadt Straubing und den Gemeinden Atting, Rain und Aholfing (Landkreis Straubing-Bogen) sowie in der Gemeinde Mötzing (Landkreis Regensburg) vom 04.11.2002, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 34 des Landkreises Straubing-Bogen vom 14.11.2002, im Amtsblatt Nr. 46 des Landkreises Regensburg vom 15.11.2002 und im Amtsblatt Nr. 49 der Stadt Straubing vom 28.11.2002 mit Wirkung vom 01.01.2003.

2. Donau
Verordnung des Landratsamts Straubing-Bogen über die Festsetzung des Überschwemmungsgebietes der Donau vom 15.06.2015, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 10 des Land-kreises Straubing-Bogen vom 17.06.2015 mit Wirkung ab Veröffentlichung.

3. Kleine Laber
Verordnung des Landratsamts Straubing-Bogen über die Festsetzung des Überschwemmungsgebietes der Kleinen Laber vom 23.06.2015, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 11 des Landkreises Straubing-Bogen vom 25.06.2015 mit Wirkung ab Veröffentlichung.

4. Allachbach
Verordnung des Landratsamts Straubing-Bogen über die Festsetzung des Überschwemmungsgebietes des Allachbach vom 19.08.2016, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 16 des Landkreises Straubing-Bogen vom 20.09.2016 mit Wirkung ab Veröffentlichung.

5. Bayerbacher Bach
Verordnung des Landratsamts Straubing-Bogen über die Festsetzung des Überschwemmungsgebietes des Bayerbacher Bach vom 19.08.2016, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 16 des Landkreises Straubing-Bogen vom 20.09.2016 mit Wirkung ab Veröffentlichung.